Reiki - Kids

 

(9- 15 Jahre)

 

 

 

 

  

Überall ist Wunderland


Kinder sind Augen,

die sehen, wofür wir längst schon blind sind.

 

Kinder sind Ohren,

die hören, wofür wir längst schon taub sind.

 

Kinder sind Seelen,

die spüren, wofür wir längst schon stumpf sind.

 

Kinder sind Spiegel,

die zeigen, was wie gerne verbergen.

 

 (Rolf Zuckowski)

„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen“ - so lautet der Titel eines Buches von Jirina Prekop und Christel Schweizer, welches ich vor vielen Jahren von einer lieben Reiki-Freundin zum Lesen bekommen habe, als meine Kinder noch klein waren. Dieser Titel hat mich die Jahre hindurch begleitet, gerade, wenn es mal wieder etwas turbulent zuging, oder wenn es erziehungstechnisch „schwierig“ war.

Heute, mit erwachsenen Kindern und einer erweiterten Sichtweise, stimmt dieser Titel noch immer: Unsere Kinder sind Gäste auf dieser Welt, die wir ein Stück weit begleiten und anleiten dürfen, damit sie den ihr eigenen Weg finden. Auf der Suche nach ihrem individuellen Lebensweg - mit Erfolgen und Niederlagen - brauchen sie unsere Unterstützung und unseren Halt.

 

Kinder sind sehr feinfühlig und sensibel für andere Menschen, Stimmungen, Situationen, Veränderungen, Emotionen. Dies betrifft ihre eigenen und die ihrer Umgebung. Sie reagieren oft sofort auf Veränderungen in ihrer Umwelt, manchmal auch körperlich, etwa mit Bauchschmerzen o.ä., wenn die Seele sich nicht auszudrücken vermag.

 

Reiki-praktizierende Eltern wissen, wie gut ihrem Kind Reiki tut: mittags, nach dem Kindergarten oder der Schule, abends, zum Einschlafen, nachmittags beim Spielen, wenn das Kind hingefallen ist, traurig ist oder einfach so zwischendurch:

denn Reiki kann

  •  Ruhe und Stille geben
  • ist super einfach und immer verfügbar
  • den Körper vitalisieren und stärken
  • Kinder ins Gleichgewicht bringen
  • Blockaden lösen
  • Selbstvertrauen stärken
  • das Immunsystem stärken
  • körperliche Anspannungen abbauen
  • Vertrauen in das eigene intuitive Bauchgefühl fördern
  • und vieles, vieles mehr………………

 weil,

  • Reiki Energie pur ist!
  • Reiki harmonisierend auf Körper, Geist und Seele wirken kann!
  • Reiki die Selbstheilungskräfte fördern kann!
  • Reiki uns wieder mit der Berührung und der Kraft unserer Hände in Erfahrung bringt!
  • Reiki so flexibel, praktisch und einfach ist!

Im Reiki-Kids-Kurs lernen die Kinder den Umgang mit der universellen Lebensenergie. Sie werden an zwei Tagen mit jeweils ca. 5 Stunden kindgerecht in den ersten Reiki-Grad eingeführt und eingeweiht. Die Gruppen bestehen aus mindestens 2 bis maximal 4 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.


Somit haben unsere Kids ihr Leben lang alle Möglichkeiten des ersten Grades in den Händen, um sich selber, den Eltern und anderen Menschen, Tieren, Pflanzen, Reiki zu geben.


Der Inhalt des ersten Reiki-Grades für Kids ist gleich dem der Erwachsenen:

  •  Einführung in Reiki
    • Was ist Reiki und wie funktioniert es?
    • Die Einweihung – was geschieht dabei?
    • Die Reiki Legende
    • Die 5 Reiki-Prinzipien
  • Aura und Chakren
  • prakt. Anwendung

Ein weiterer Unterrichtsinhalt ist eine kleine Einführung in die Funktionsweise unseres Körpers, wie wir ihm Gutes tun können, z. B. durch Bewegung, Entspannung, gesunde Ernährung.

 

Reiki ersetzt keine ärztliche Therapie, Medikamente o.ä.!

Es kann aber unterstützend und fördernd wirken.