Stress und Burn-out

Wer kennt ihn nicht – den Stress

  •  in der Beziehung,
  • in der Familie,
  • im Beruf,
  • in der Gesellschaft.


Wer stöhnt nicht

  • immer dieser Termindruck
  • nie habe ich Zeit
  • immer dieser Leistungs- und Konkurrenzdruck
  • diese finanziellem Probleme und Sorgen, diese finanzielle Abhängigkeit bringt mich noch um
  • ich fühle mich gar nicht mehr wohl
  • wo bleibt die Anerkennung, die Wertschätzung
  • immer diese Erziehungsprobleme
  • ….und was ist mit meinem Partner
  • Ich habe ja nur noch Misserfolge
  • Werde ich gemobbt? – ich glaube ja und nun? Wie gehe ich denn damit jetzt noch um?
  • Kann mir denn nicht mal jemand bei der Pflege meiner Angehörigen helfen – ich schaffe es nicht mehr, ich kann es nicht mehr, ich möchte auch mal in Urlaub fahren…..
  • Usw., usw., usw., usw., ………

Stress ist nicht negativ

 – nur als Dauerzustand kann er krank machen -

Ich glaube mein Körper reagiert schon

  • Mir ist immer so übel – ich glaube ich habe irgendetwas am Magen
  • Mein Herz rast so, und immer dieser Schwindel, es dreht sich alles und dann noch diese Enge in der Brust
  • Jetzt ist auch noch mein Blutdruck so stark erhöht !?
  • Ich habe Kopfschmerzen und der Nacken ist so verspannt, auch der Rücken tut so weh – das hatte ich doch alles früher nicht.
  • Im Bett will es auch nicht mehr so richtig klappen.
  • Ich habe keinen Bock mehr, alles ist doch nur noch Frust

Ist die Erschöpfungsspirale erreicht?

 Burn-out

 STOPP!!

  - Lassen Sie es nicht soweit kommen –

  Deshalb – sprechen Sie mich bitte an.

In einem individuellen persönlichen Erstgespräch haben Sie Gelegenheit, mir Ihre derzeitige Situation zu schildern. Im Anschluss zeige ich Ihnen auf, wo Ansatzpunkte für eine gezielte Beratung oder auch Prävention sind, wie wir gemeinsam einen Stress-Regulierungsplan erarbeiten und umsetzen.

Sie müssen ja schon einmal „gebrannt“ haben – also lassen wir Sie wieder „brennen“!

Übrigens – auch für Betriebe biete ich Seminare und/oder Workshop zum Thema Burn-out mit dem Schwerpunkt der Prävention an. Leiden Mitarbeiter erst einmal an Burn-out, kommt es zu sehr langen krankheitsbedingten Ausfällen. Burn-out kommt nicht von jetzt auf gleich, sondern es zieht sich tlw. über Jahre bis jemand an Burn-out erkrankt. Eine Faustregel besagt: Braucht jemand bis zum Burn-out 5 Jahre, dauert die Wiederherstellung ca. 2,5 Jahre. Deshalb ist Prävention so wichtig!

Über besondere Angebote zum Thema Stress und Burnout, insbesondere Prävention, können Sie sich hier informieren.